Sitemap Kontakt News Anmeldung Mitgliedschaft
 

Trainingsstart: 20. März 2018

EM/WM

5. + 6. EM-Lauf in Grandson

 

Innerschweizer BMX Fahrer bestätigen ihre Topform auch im internationalen Vergleich!

4x Podest!

 

Nach Glanzresultaten im Swiss Cup 2014 und an der Deutsch-Schweizermeisterschaft 2014 setzen sich die Fahrer der SpeedPower Littau und der Zuger-Racer am 5. und 6. Lauf des BMX Europacup in Grandson von diesem Wochenende erneut gekonnt in Szene.

 

Der jüngste der 4 erfolgreichen Innerschweizer Piloten ist der 10 jährige Severin Leuthard. Im packenden Finale legte er einen ausgezeichneten Start hin und fuhr von Anfang an ganz vorne mit. Schlussendlich überquerte er als 2. die Ziellinie.

Ebenfalls einen 2. Platz erreichte Jeron Breschan bei den Boys 11/12 und setzt damit seine diesjährige Erfolgsserie im In- und Ausland fort.

Sein Bruder Noah Breschan konnte sich sogar gegen die um ein Jahr ältere Konkurrenz behaupten und erreichte dank Topresultaten in den Motos und Finals das A Finale bei den Boys 15/16. Gekonnt setzte er seine hervorragende Technik optimal ein und beendete ebenfalls auf dem sensationellen 2. Schlussrang.

Claude Wigert vervollständigt das Quartett der Podestfahrer. In der Kategorie Men 25 + schaffte er mittels konstanten Spitzenleistungen in den Vorläufen und Finals den Einzug ins Finale der Top 8. Es reichte auch für ihn am Schluss für den hervorragenden 2. Platz.

 

Bei den Elite Men ging der 2. Platz ebenfalls an einen Fahrer aus der Schweiz. Renaud Blanc (Mitglied der Schweizer BMX Nationalmannschaft) erfreute das Publikum bereits in den Vorläufen und Finalläufen mit coolen Jumps und ausgefeilter Technik. Nur der momentane Leader der Meisterschaft Edzus Treimanis aus Latvia vermochte Renaud Blanc vom obersten Podestplatz zu verdrängen. (Jeannine Leuthard)



Der Zugerracer Severin Leuthard aus Hünenberg nimmt an der BMX-Weltmeisterschaft 2010 in Pietermaritzburg, Südafrika teil

 

Wer ist Severin?

Im Gegensatz zu anderen Jungs sammelt Severin nicht Panini sondern Pokale.

Den ersten Pokal erhielt er mit 3 Jahren an der Zuger Trophy. Darauf folgten Rennen in der Anfänger-kategorie und 2009 DSM Meisterschaftsläufe bei den 5-7 jährigen. Dieses Jahr fährt Severin DSM Läufe und erreichte dort in der Kategorie Boys  5-7 zwei Mal den 2. Podestplatz. Am Swiss Cup erreichte er in der Kategorie Boys 5-8, Girls 5-10 jedes Mal das A Final und konnte sich in Winterthur sogar auf den 6. Platz vorkämpfen.

Mit 6 Jahren ist es doch eine grosse Heraus-forderung überhaupt gegen die 10 jährigen Mädchen und 8 jährigen Jungs anzutreten. In seinem Jahrgang 2004 ist er momentan der restlichen Konkurrenz weit überlegen.

 

 

Die Vorliebe für Räder hat Severin vom Papa übernommen und die sportlichen Gene kommen wahrscheinlich von Mamas Seite.
Grossvater René Glaus war vor 50 Jahren mit dem FCL Cupsieger. Grossmami Amy Glaus spielte etliche Jahre erfolgreich für den SCL Landhockey und Mami Jeannine Leuthard Glaus (Ex Internationale im Landhockey) kann als Turn- und Sportlehrerin, Severin und seinen beiden Geschwistern in zahlreichen Sportarten mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zum Ausgleich spielt Severin ab und zu Tennis, vergnügt sich auf den Inline Skates oder düst mit dem Wave Board umher. Nicht zu vergessen sind die Jumps mit dem Freestyle Velo, wo ihm sein grosser Bruder Cedric ein perfektes Vorbild ist. Im Winter ist Skifahren, Snowboarden oder Eislaufen angesagt. Severin liebt alles was mit Spiel und Bewegung zu tun hat.


Sein Wunsch ist es, der beste BMX Fahrer zu werden! Ende Juli (29.7.- 1.8.2010) kann er sich in Südafrika an der Weltmeisterschaft das erste Mal einer internationalen Konkurrenz stellen und wir wünschen ihm viel Glück dabei!

Infos über die WM in Südafrika:
UCI Union Cycliste Internationale und Pietermaritzburg-South Africa (Official Website).




Wetter Zug

 

               

BMX-Club Zuger-Racer , Ammannsmatt , 6300 Zug , E-Mail
KEAS CMSystem  © 2008-14 by BMX-Club Zuger-Racer
E-Mail  Home